Archive for August, 2007

“Tromposi” spielt mit großem Atem (Schwäbische Zeitung Laupheim 01.08.2007)

Posted by on Aug 09 2007 | Presse

Laupheim – Posaune und Orgel haben eines gemeinsam: Sie werden mit viel Luft betrieben. Bei ihrem unterhaltsamen Konzert in Sankt Peter und Paul haben das atemmächtige Posaunenquartett “Tromposi” und der Organist Ludwig Kibler die rund 130 Zuhörer mit einer reizvollen Stilmischung von Frühbarock bis Moderne begeistert.

Vier Posaunen, begleitet oder im Wechsel mit einer Orgel, sind eine eher ungewöhnliche Besetzung. Doch gleich beim klangprächtig-barocken Auftakt zu Jeremiah Clarkes “Fanfare” zeigten die Posaunisten Matthias Stärk, Klaus Merk, Frank Martin und Karl Bertsch zusammen mit dem Organisten Ludwig Kibler, woher der Wind weht.

Mit großem Atem, punktgenauer Intonation und üppiger Tongebung bot “Tromposi” anschließend schwäbischen Barock in Form einer Sonata von Georg Daniel Speer. Der 1636 in Breslau geborene Komponist und Dichter wirkte ab 1665 in Stuttgart, Göppingen und Großbottwar als Musiklehrer und Kirchenmusiker.

Continue Reading »

Comments Off on “Tromposi” spielt mit großem Atem (Schwäbische Zeitung Laupheim 01.08.2007) for now

Filigraner Klang der “Tromposi” begeistert Publikum (Schwäbische Zeitung Leutkirch 24.07.2007)

Posted by on Aug 09 2007 | Presse

BAD WURZACH (wr) Wenn sich vier Posaunen zusammen tun, dann ist das an sich schon etwas Besonderes – selten bekommt man das zu Gehör. Einen geeigneteren Rahmen als das Barocktreppenhaus hätten die “Tromposi” zur Eröffnung des Kultursommers wohl kaum finden können, um die Vielfalt ihrer Instrumente hörbar zu machen. Die Posaunisten Matthias Stärk, Klaus Merk, Frank Martin und Karl Bertsch, alle aus der Region stammend, gestalteten ein von der Renaissance bis in die Moderne reichendes Konzertprogramm, das sowohl weniger bekannte Stücke als auch richtige Ohrwürmer beinhaltete. Mit Witz führte Peter Schad in die Stücke ein und hatte auch manche Posaunisten-Anekdote auf Lager. Dass Posaunisten Humor haben, bewies etwa die poussierliche Polka “Der Frosch”, bei der der Tenorposaunist, zusätzlich mit einem Dämpfer ausgestattet, das Quaken ironisch überspitzt darstellte.

Continue Reading »

Comments Off on Filigraner Klang der “Tromposi” begeistert Publikum (Schwäbische Zeitung Leutkirch 24.07.2007) for now